embley.66.Das.verflixte.dritte.Tor.2018.German.DL.AC3.1080p.HDTV.x264

(No Ratings Yet)

Wohl keine Entscheidung der Fußballgeschichte ist so umstritten wie Englands dritter Treffer im WM-Finale 1966 gegen Deutschland: Tor oder nicht Tor? Das ist die Frage – seit Jahrzenten. Die 45-minütige Dokumentation bringt Licht ins Dunkel der schmerzlichsten deutschen Fußballniederlage und lässt den Zuschauer alle dramatischen Höhepunkte des gesamten Turniers noch einmal durchleben. Spannende Hintergründe, unbekannte Anekdoten und die Erinnerungen prominenter Zeitzeugen verdichten den Film zu einem ebenso sportiven wie unterhaltsamen Fernseherlebnis.

Video: 7 709 kb/s, High L4, 25.000 FPS
Auflösung: 1920×1080, 16:9
Audio 1: Deutsch AC3 5.1 384 kb/s
Audio 2: Englisch AC3 2.0 448 kb/s


Dauer: 45 Min | Format: MKV | Größe: 2,42 GB
Download: ★ OBOOM.com ★
Mirrors: anzeigen (3)
Passwort: asiancyclexpress.com Uploader: bingoup

Tags »

Datum: Freitag, 8. Juni 2018 19:43
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: - HD-Doku, - HD-Sport, Doku, Sport

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.
Pingen ist momentan nicht möglich.

4 Kommentare

  1. 1

    Die Frage nach dem Wempley-Tor ist wie die Frage nach dem Huhn und dem Ei.
    Vielen Dank für das Hochladen, dieser unlösbaren Frage. Auf jeden Fall interessant.

  2. 2

    Die Frage wurde schon längst gelöst und nein es war kein tor aber dass danach noch eines fiel interessiert niemanden

  3. 3

    Wembley!

  4. 4

    Der Ball knallte beim Schuss an die obere Latte und sprang dann aus dem Tor vor die Torlinie! Dabei war der Ball zu keinem Zeitpunkt(!) im Tor! Nur die Engländer haben bis heute Tomaten auf den Augen ;) Und das Stadion bzw. der Stadtbezirk heißt „Wembley“

Kommentar abgeben